Menü

Adolf_Horsetzky_von_Hornthal

Adolf Horsetzky von Hornthal wurde am 12.Februar 1847 in Prag geboren.

Er war Bruder von Karl Horsetzky von Hornthal und leitete nach mehrjähriger Verwendung auf verschiedenen Dienstposten von 1884 bis 1888 die Lehrkanzel für Strategie an der Kriegsschule. 1892 wurde er Kommandant der 12.Infanteriebrigade in Klagenfurt. Im Jahre 1895 wurde Horsetzky zum Feldmarschall-Leutnant und Kommandant der 12.Infanterie-Truppen-Division in Krakau ernannt. Ab 1903 war er Geheimer Rat und Kommandierender General in Krakau, ab 1904 Feldzeugmeister und Inhaber des Infanterieregimentes 90.

Er verfasste zahlreiche militärwissenschaftliche Schriften, von denen insbesondere seine Arbeit über die wichtigsten Feldzüge der letzten hundert Jahre bedeutsam ist.

Adolf Horsetzky von Hornthal starb am 10.Februar in Wien.

zurück zu Soldaten oder Persönlichkeiten