Menü

Eugen_Heinrich_Schmitt

Eugen Heinrich Schmitt wurde am 5. November 1851 in Znaim (Znojmo) geboren.

Er studierte Philosophie in Budapest und publizierte erste Aufsätze unter dem Pseudonym Eugen Bulla in der Zeitschrift „Die Neue Gesellschaft“. Nach dem Studium war er kurze Zeit Biblothekar des ungarischen Justizministeriums. Danach war er Privatgelehrter.

Schmitt vertrat konsequent als Pazifist ein Konzept der Gewaltlosigkeit und forderte zum Ungehorsam gegenüber Machtansprüchen von Staat und Kirche auf.

Schmitt starb am 14. September 1916 in Berlin.

zurück zu Persönlichkeiten