Menü

Eusebius_Karl

Karl Eusebius Fürst von Liechtenstein

Karl Eusebius Fürst von Liechtenstein wurde im Jahre 1632 geboren.

Wie viele Adligen war er ein begeisteter Bauherr. Aber nicht nur der Bau von Schlössern und Kirchen gehörte zu seinen Interessen, sondern auch der Bau von Verwaltungs- und Wirtschaftsgebäuden. So baute Eusebius Stallungen, Reitschulen und Lust- und Tiergärten nach künstlerischen Entwürfen. Karl Eusebius wollte nicht nur sein Prunkbedürfnis befriedigen, sondern auch künstlerische Einheit und Werte der Nachwelt vermitteln.

Er gab den Auftrag für die Reitstallungen in Eisgrub, die Winterreitschule in Krumau und das Schloß in Feldsberg an Fischer von Erlach.

Karl Eusebius Fürst von Liechtenstein starb am 5. April 1684 in Schwarz Kosteletz.

zurück zu Persönlichkeiten oder Ingenieure und Architekten