Menü

Franz_Höfer_von_Feldsturm

Feldsturm.jpg

Franz Höfer von Feldsturm wurde am 9. Juli 1861 in Komotau geboren.

Er war 1911 Stellvertreter des Generalstabschef, ab 1915 Feldmarschall-Leutnant und Sektionschef im Kriegsministerium. Während des Ersten Weltkrieges verfaßte er die amtlichen Heeresberichte. Höfer galt als besonderer Fachmann auf dem Gebiete des Feld- und Festungstelegraphenwesens und der Artillerie. Weiters war er Träger vieler Auszeichnungen.

Franz Höfer von Feldsturm starb am 22. Januar 1918 in Wien.

zurück zu Soldaten oder Persönlichkeiten