Menü

Friedrich_Freiherr_von_John

Friedrich Freiherr von John wurde am 11.Februar 1854 als Sohn von Franz Freiherr von John in Bologna geboren.

Er trat 1872 als Seeaspirant in die Kriegsmarine ein, nahm 1874 als Seekadett auf der Korvette „Friedrich“ an einer Weltumseglung und 1882 auf „Andreas Hofer“ an den Operationen in Süddalmatien teil. Er wurde 1897 Korvettenkapitän, 1898 Eskaderstabschef und war von 1899 bis 1903 Kanzleidirektor und Vorstand der 2.Abteilung der Marinesektion des Kriegsministeriums. Als Fregatten- und Linienschiffkapitän war er Kommandant der Schiffe „Kaiser Franz Joseph I.“ und „Pelikan“, anschließend Kommandant der „Erzherzog Karl“ im Eskaderverband im Adriatischen und Mittelländischen Meer.

1907/08 war er Präsident der Marinetechnischen Kontrollkommission, Stellvertreter des Präses des Marinetechnischen Komitees und ab 1908 Konteradmiral und Vorstand des Marinekontrollamtes.

Friedrich Freiherr von John starb am 14.April 1917 in Wien.

zurück zu Soldaten oder Persönlichkeiten