Menü

Gustav_Schweighofer

Gustav Schweighofer wurde 1839 in Brünn geboren.

Er war der Bruder von Felix Schweighofer und war zuerst im Bankfach tätig und ließ sich dann in Wien für die Oper ausbilden. Er betrat erstmals in Graz als Lucia die Bühne, ging aber, da sich seine Stimme als zu schwach für die Oper erwies, zur Operette über und spielte in München, Olmütz, Innsbruck und Salzburg. Er entschied sich für das komische Fach, worin er Vortreffliches leistete. So war er Komiker am Ringtheater in Wien, an verschiedenen österreichischen Provinzbühnen, am Stadttheater in Hannover und schließlich wurde er Regisseur in Königsberg.

zurück zu Persönlichkeiten oder Schauspieler und Sänger