Menü

Ilse_Ringler-Kellner

Ilse Ringler-Keller

Ilse Ringler-Kellner wurde am 9.September 1894 in Sarajewo geboren.

Sie zeigte bereits früh hohe Begabung für die Dichtkunst und heiratete im Jahre 1916 den damaligen Offizier Josef Ringler, welcher nach dem Krieg Maler wurde. Ihre bekanntesten Schriften sind „Teppich der Kindheit“, „Ahnenlandschaft“, „Südmährische Heimat“, „Der liebe Augustin“ sowie Lieder, Balladen und Legenden. Aus ihren Gedichten – sie ist vor allem Lyrikerin – klingt eine tiefe Verbundenheit mit Land und Leute ihrer Heimat.

Sie starb am 25.August 1958 in Salzburg.

zurück zu Persönlichkeiten oder Schriftsteller und Dichter