Menü

Josef_Benesch

Josef Benesch wurde im Jahre 1795 in Battelau im Iglauer Kreis geboren.

Benesch erhielt schon mit 5 Jahren Unterricht auf der Violine. Sein Talent und sein Fleiß machten es möglich, daß er sich, noch nicht mal 8 Jahre alt, vor dem damaligen Besitzer der Herrschaft Battelau, dem Grafen Sweerts-Spork, hören lassen konnte. In Wien nahm er Unterricht auf der Violine. Sein Meister war der damalige Quartettspieler Schlesinger. Reisen führten ihn nach Ungarn, Mähren und Italien. Auch als Komponist hat er sich vorteilhaft bekannt gemacht. Die von ihm für die Violine erschienenen Werke, sind effekt- und geschmackvoll, ansprechend und haben im öffentlichen Vortrag großen Beifall gefunden.

zurück zu Persönlichkeiten oder zu Komponisten und Musiker