Menü

Joseph_Anton_Bauer

Joseph Anton Bauer wurde am 5. März 1756 in Feldsberg geboren.

Er war Maler und Kupferstecher. Bauer lernte an der Wiener Akademie und wurde von Fürst Franz Josef von Liechtenstein zur Weiterbildung nach Rom geschickt. Nach dem Tod seines Vaters übertrug Fürst Alois ihn die Stelle des Galeriedirektors, die er bis zu seinem Tod innehatte. Seine Bilder waren eigene Erfindungen und teils Kopien von Rubens und anderen Malern. Dennoch konnte er, bezüglich seiner Malkunst, als gleichwertig mit seinen Brüdern gelten, was z.B. das Bild „SOLANUM POMUM AMORIS“ beweist.

zurück zu Persönlichkeiten oder Bildende Künste