Menü

Joseph_Robert_Freiherr_von_Ehrenstein

Joseph Robert Freiherr von Ehrenstein wurde 1787 in Ungarisch-Hradisch geboren.

In der Schlacht von Caldiero gab er, kaum 18 Jahre alt, als Fähnrich Proben von Muten und Entschlossenheit und wurde zum Leutnant befördert.
1809 fand er in der Schlacht bei Aspern Gelegenheit, das Ritterkreuz des Maria-Theresien-Ordens zu erwerben. Er kämpfte auch bei Leipzig, wurde mehrmals verwundet und zum Major ernannt. Im Feldzug 1814 zeichnete er sich in der Schlacht bei Macon aus.

Im 28.Lebensjahr erlitt Joseph Robert Freiherr von Ehrenstein am 18.März 1814 im Treffen bei St. Georges den Heldentod.

zurück zu Soldaten und Persönlichkeiten