Menü

Karl_Anton

Karl Anton wurde am 25. Oktober 1898 in Brünn geboren.

Er begann als Schauspieler in Wien, spielte in Linz und Prag, war dann als Kameramann und ab 1921 als Regisseur im Film tätig. Er verfasste das Drehbuch und führte Regie in den Filmen „Ein Mädel von der Reeperbahn“, „Weiße Sklaven“, „Peter Voß, der Millionendieb“, „Clivia“, „Immer nur du“, „Der Täter ist unter uns“.

Als Regisseur war er an den Erfolgen vieler Filme wie „Der Fall des Generalstabs-Obersten Redl“, „Martha“, „Mit versiegelter Order“, „Stern von Rio“, „Ohm Krüger“, „Die Rose von Stambul“, „Viktor und Viktoria“, „Der Vetter von Dingsda“ und anderen beteiligt.

zurück zu Persönlichkeiten oder Schauspieler und Sänger