Menü

Karl_Miksch

Karl Miksch wurde am 19.Oktober 1891 in Muttaschlag geboren.

Er war Textilarbeitersekretär und österreichischer Nationalrat von 1945 bis 1949.
Auch war Miksch Mitglied des Gemeinderates von Felixdorf, Vizebürgermeister von Felixdorf in den Jahren 1918-1923, Vizebürgermeister von Wiener Neustadt im Jahre 1945, Bezirksparteivorsitzender der SPÖ Wiener Neustadt 1945 und Mitglied der Union der Textilarbeiter Österreichs 1906.

Im Jahre 1934 wurde er nach dem österreichischen Bürgerkrieg zu einer mehrmonatigen Haft in dem Anhaltelager Wöllersdorf verurteil.

Karl Miksch starb am 4.Mai 1965 in Wiener Neustadt.

zurück zu Persönlichkeiten oder Politiker