Menü

Klemens_Kramert

Klemens Kramert wurde am 17.November 1909 in Mißlitz geboren.

Kramert war Pfarrer von St. Michael in Wien-Heiligenstadt, förderte die Grabungen unter der romanischen St. Jakobs-Kirche in Wien, die ein frühchristliches Grab, wahrscheinlich das des heiligen Servin, freilegten. Auch ist er Gründer und Obmann der „Wiener Beethovengesellschaft“ und Initiator der am Heiligenstädter Pfarrplatz veranstalteten Freikonzerte.

Er war letzter deutscher Pfarrer von Znaim und Sprecher der sudetendeutschen Priester Österreichs.

Klemens Kramert verstarb am 3.Juli 1979 in Klosterneuburg.

zurück zu Persönlichkeiten oder Kirchenmänner/Heilige