Menü

Kurt_Nedoma

Kurt Nedoma

Kurt Nedoma wurde am 26.Juli 1929 in Nikolsburg geboren.

Er war der Sohn eines Wassermeisters der Stadt. Als Schüler der 6.Klasse des Nikolsburger Gymnasiums traf ihn 1945 das Schicksal der Vertreibung, das ihn nicht nur aus der Verwurzelung in seiner Heimat, sondern auch aus dem umhegenden Elternhaus riß. Nach zwölf unruhevollen und turbulenten Jahren fand er in Mannheim ein neues Zuhause, wo er schließlich in einem großen Unternehmen als Industriekaufmann eine sichere Basis fand. Erst jetzt konnte er sich wieder der Lyrik und der Literatur widmen.

Denn nun wurde Kurt Nedoma weithin bekannt als Lyriker. Über 2.700 Gedichte entstammten seiner Feder, von denen bereits weit über 500 in Kalendern, Zeitungen und Zeitschriften veröffentlicht wurden.

Für seine Verdienste für seine Landsleute erhielt er im Jahre 1990 den Südmährischen Kulturpreis.

Mohnblume

Mohnblume,

unter den Ähren gereift,
Mohnblume im Aug –

so verliert sich das Dasein

Laß nur.

Ein Blatt,
vom Stempel des Sommers geprägt,
deckt die Pupille.

Aber die Wurzel des Bäumchens
steht dir im Herzen.

zurück zu Persönlichkeiten oder Schriftsteller und Dichter