Menü

Leopold_Huber

Leopold Huber wurde am 13.November 1766 in Nikolsburg geboren.

Er schrieb etwa 25 Bühnenstücke, meist Volksstücke und Zauberpossen, wie „Der Teufelsstein in Mödling“, „Das Sternenmädchen im Maidlinger Wald“, „Der Teufelsturm bei Linz“ und „Der bezaubernde Wasserfall“. Er war einige Jahre lang Direktor des Leopoldstädter Theaters. Huber war Mitbegründer der Ersten österreichischen Spar-Casse, starb aber gänzlich verarmt im Bürgerverpflegshaus.

Leopold Huber verstarb am 25.August 1847 in Wien.

zurück zu Persönlichkeiten oder Schriftsteller und Dichter