Menü

Philipp_Hess

Philipp Hess wurde am 19. Januar in Prag geboren.

Er hat an der Schlacht bei Königgrätz 1866 teilgenommen, wurde später in das Technische Militär-Komitee berufen und wirkte von 1872 bis 1884 als Lehrer der Naturwissenschaften an der Kriegsschule. Als hervorragender Sprengtechniker wurde er 1884 Präsident der Kommission zur Prüfung der in Österreich-Ungarn zugelassenen Sprengmittel. Hess war Schöpfer des Scheinwerfer- und Signalwesens in der k.u.k. Armee und erster Leiter des österreichischen Militär-Luftschiffwesens.

Von seinen Schriften sei das zweibändige Werk „Die Naturwissenschaft im Dienste des Krieges“ zu erwähnen.

Philipp Hess starb am 8. November 1919 in Wien.

zurück zu Soldaten oder Persönlichkeiten