Menü

Robert_von_Zimmermann

Zimmermann.jpg

Robert von Zimmermann wurde am 2.November 1824 in Prag als Sohn eines Schulrates geboren.

Er studierte Philosophie an der Universität Prag und Wien, wobei ihm auch wertvolle Kenntnisse in Physik, Chemie und Astronomie vermittelt wurden. 1848 gehörte Zimmermann der Studentenlegion an.

Er wurde 1849 Professor der Philosophie an der Universität in Olmütz, 1852 Professor in Prag und 1861 in Wien. Er war Anhänger des Philosophen Herbart (1776-1841), bewahrte aber seine schöpferische Ursprünglichkeit in seiner philosophischen Lehre, besonders in seiner „Anthroposophie“. In seiner „Aesthetik“ wurde er nach seinem eigenen Urteil der erste Geschichtsschreiber dieser Wissenschaft. In dem Beitrag „Ein musikalischer Laokoon“ behandelt er die Wesensunterschiede zwischen Musik und Dichtung und meint „Die Musik ist gedankenlos“.

Robert von Zimmermann starb am 31.August 1898 in Wien.

zurück zu Persönlichkeiten oder Universitätsprofessoren und Wissenschaftler