Menü

Tony_Orny

Tony Orny, als Pseudonym von Tony Pozorny, wurde am 8.Februar 1841 in Brünn geboren.

Als Schriftstellerin bediente sie sich dieser Abkürzung. Sie wohnte in der Thalgasse 3/II. Bereits frühzeitig schrieb sie für Brünner Zeitungen Kurzgeschichten und wurde später eine anerkannte örtliche Schriftstellerin, über deren Gesamtwerk in dem „Lexikon sudetendeutscher Schriftsteller“ von Friedrich Jaksch folgendes festgehalten wird:

  • „Im Banne des Kometen“, Roman (1883)
  • „Verdacht und Schuld“, Roman (1885)
  • „Goldschmieds Tochter“, Erzählung (1887)
  • „Kern und Schale“, Erzählung (1888)
  • „Baroneßchen“, Erzählung (1890)
  • „Venetianische Nobile“, Erzählung (1899)

In ihrem Nachlaß bei Elsa und Anton Pozorny befanden sich mehrere Bündel Manuskripte, Entwürfe, fertiggestellte Erzählungen, Gedichte und ein umfangreiches Romanmanuskript. All dies ist leider der Vertreibung zum Opfer gefallen.

Tony Pozorny blieb ledig und verstarb im Jahre 1912.

zurück zu Persönlichkeiten oder Schriftsteller und Dichter