Menü

Vincenz_Maria_Graf_Kolowrat-Liebsteinsky

Vincenz Maria Graf Kolowrat-Liebsteinsky wurde am 11. Mai 1750 in Czernikowitz im Königgrätzer Kreis in Böhmen geboren.

Er machte den Bayrischen Erbfolgekrieg und den Türkenkrieg mit und erhielt als Oberst für seinen erfolgreichen Einsatz in den Kämpfen bei Kalafat an der Donau im Jahre 1790 das Ritterkreuz des Maria-Theresien-Ordens. Später nahm er an den Kämpfen in den Niederlanden und am Rhein teil.
Für sein tapferes Verhalten bei der Eroberung von Limburg an der Lahn wurde er mit dem Kommandeurkreuz des Maria-Theresien-Ordens ausgezeichnet. Kolowrat-Liebsteinsky wurde 1797 Feldmarschall-Leutnant, 1805 kommandierender General in Siebenbürgen, 1808 Feldzeugmeister, 1810 Kommandierender General in Ungarn und 1816 in Böhmen. Zuletzt war er Kapitän der Trabanten-Leibgarde.

Vincenz Maria Graf Kolowrat-Liebsteinsky starb am 7. Dezember 1824 in Wien.

zurück zu Soldaten oder Persönlichkeiten