Menü

Wenzel_Johann_von_Frierenberger

Wenzel Johann von Frierenberger wurde als Sohn eines Offiziers in Krummau in Böhmen geboren.

Er war mit 16 Jahren Unterkanonier, machte schon als Hauptmann die Türkenkriege 1790, dann die Kämpfe gegen die Franzosen 1805 mit und wurde hier dem russisch-österreichischen Korps zugeteilt. Seine Einsatzbereitschaft in den wechselvollen Kämpfen bei Rausnitz in der Gegend von Brünn erfuhr durch die Auszeichnung mit dem Ritterkreuz des Maria-Theresien-Ordens höchste Würdigung.
Im Jahre 1809 war Frierenberger bereits Oberst, 1813 wurde er Generalmajor und Artilleriedirektor bei der Hauptarmee des Feldmarschalls Fürst Schwarzenberg.

Wenzel Johan von Frierenberger starb am 11.Februar 1823 zu Kremsier in Mähren im Alter von 64 Jahren.

zurück zu Soldaten oder Persönlichkeiten