Menü

Wilhelm_Maschke

Dr. phil. Wilhelm Maschke wurde am 15.Februar 1887 in Mährisch-Neustadt geboren.

Er war langjähriger Sekretär und Geschäftsführer des „Sudetendeutschen Heimatbundes“ und Schriftleiter der Zeitschrift „Sudetendeutschland“. Maschke trat in vielen Vorträgen und Abhandlungen für das Selbstbestimmungsrecht der Sudetendeutschen als Voraussetzung einer gerechten Neuordnung Mitteleuropas ein.

Wilhelm Maschke verstarb am 23.Mai 1958 in Wien.

zurück zu Persönlichkeiten oder Politiker