Menü

Willibald_Kreuzinger

Willibald Kreuzinger wurde am 5.Mai 1903 geboren. Er erlernte das Handwerk des Geigenbauers bei seinem Vater, wessen Werkstatt er auch später übernahm. Nach der Vertreibung eröffnete er in Schweinfurt eine neue Werkstatt und erreichte durch sein „Musikhaus Kreuzinger“ hohes Ansehen. Im Jahre 1969 übergab er den Betrieb an seinen Sohn Manfred. Auch zwie weitere Familienangehörige (Maximilian und Alwera) wurden Geigenbauer.

zurück zu Persönlichkeiten oder Bildende Künste