Menü

Eduard_Graf_Clam-Gallas

Eduard Graf Clam-Gallas wurde am 14.März 1805 in Prag geboren.

Er war 1846 Generalmajor und Brigadier in Prag, 1848 in Mailand und wurde für seine hervorragende Haltung in den Kämpfen bei S. Lucia, Montanara, Vicenza und Custozza mit dem Ritterkreuz der Maria-Theresien-Ordens ausgezeichnet. Im Laufe seiner militärischen Dienstleistung wurde er 1861 General der Kavallerie, Herrenhausmitglied und 1862 Ritter des Ordens des Goldenen Vließ. Die Niederlage gegen Preußen 1866 konnte auch von ihm als Kommandant des 1. Armeekorps trotz seiner auch vom Kriegsgericht bestätigten korrektesten Haltung nicht abgewendet werden.

Er verzichtete auf die mit dem Maria-Theresien-Orden verbundene jährliche Pension von 600 Gulden auf Lebenszeit zugunsten der Verwundeten und mit Tapferkeitsmedaillen Ausgezeichneten, die mit ihm bei Custozza gekämpft hatten.

Eduard Graf Clam-Gallas verstarb am 17. März 1891 in Wien.

zurück zu Soldaten oder Persönlichkeiten