Menü

Archives

Adolf Botschek wurde am 16.6.1891 in Brünn als Sohn einer begabten Lehrerfamilie geboren. Er studierte Maschinenbau, Elektrotechnik und Textiltechnologie an der Deutschen Technischen Hochschule in Brünn. Im Jahre 1913 wurde er Assistent an der Höheren Staatslehranstalt für Textilindustrie in Brünn. Nach Teilnahme am Ersten Weltkrieg, in dem er mit der Bronzenen und der Silbernen Tapferkeitsmedaille, […]

Hugo Kasper, Fachmann auf den Gebieten der Geodäsie und der Photogrammetrie, ist am 2. Februar 1908 in Brünn geboren. 1938 wurde Dr. Ing. habil. Kasper Privatdozent an der Deutschen Technischen Hochschule Brünn, wo er von 1940 bis 1945 als außerordentlicher Professor lehrte. Seit 1945 lebte er in der Schweiz, war ab 1948 wissenschaftlicher Mitarbeiter der […]

Vinzenz Reisner war Maurermeister in Neuhaus. Er erbaute aus der von Jahre 1762 stammenden Kapelle in Heinrichschlag eine kleine Kirche mit einem Turm. zurück zu Persönlichkeiten oder Ingenieure und Architekten

Kilian Ignaz Dientzenhofer war nach Peter Parler der bedeutendste Baumeister Prags und darüber hinaus Böhmens. Er hatte dem Antlitz der Moldaustadt wesentliche Züge hinzugefügt. Geboren wurde er am 1.September 1689 in Prag als Sohn des aus dem oberbayerischen Aibling stammenden Baumeisters Christoph Dientzenhofer (1655-1722), der über Waldsassen nach Prag gekommen und dort bis zu seinem […]

Franz Kerndl war Architekt in Wien und war Bauführer des Stiftes Bruck im Jahre 1748. In den Jahre 1769 bis 1778 erbaute er die Wallfahrtskirche in Mühlfraun. zurück zu Persönlichkeiten oder Ingenieure und Architekten

Josef Ressel wurde am 29. Juni 1793 in Chrudim in Böhmen geboren. Sein Vater stammte aus Heinersdorf bei Friedland in Nordböhmen, von wo er als k.k. Mauteinnehmer nach Chrudim versetzt wurde. Der 13jährige Josef Ressel kam nach Linz und absolvierte hier das Gymnasium. An der Wiener Universität studierte er Landwirtschaft, Chemie, Naturgeschichte, Technologie und Staatsrechnungswissenschaft. […]

Albert Esch wurde am 2.April 1883 in Eisgrub geboren. Albert Esch verbrachte mehrere Studienjahre in England, Frankreich und Belgien, bevor er sich in Wien niederließ und sich auf die Planung von Privatgärten und -parks spezialisierte. Über dieses Aufgabenfeld hinaus war er auch an zwei stadtplanerischen Projekten beteiligt: In einer Arbeitsgemeinschaft mit Karl Kotrirtschek und Paul […]

Heinrich Koch wurde am 24.Dezember 1781 in Maikammer geboren. Er war Architekt und baute nach dem Stadtbrand von 1784 die sich im Bau befindliche Annakirche in Nikolsburg in spätklassizistischen Stil um. Heinrich Koch verstarb am 1.Juli 1861 in Bernstein. zurück zu Persönlichkeiten oder Ingenieure und Architekten

Ignaz Riebel war ein Maurermeister in Schamers und baute um 1900 die kleine Kapelle in Ottenschlag, welches aus dem Jahre 1760 stammt, zu einer kleinen Kirche im romanischen Stil um. zurück zu Persönlichkeiten oder Ingenieure und Architekten

Igo Etrich wurde am 25. Dezember 1879 in Oberaltstadt (Horejsí Staré Méstro) geboren. Er gilt als Pionier des Flugzeugbaus und meldete 1905 ein Patent für Flügelform und Luftschraube bei Flugzeugen an. Im Jahre 1907 konstruierte er das erste österreichische Motorflugzeug, wobei er mit der „Etrich-Taube“ im Jahre 1909 den Durchbruch schaffte. Mit dieser gelang ihm […]