Menü

Johann_Koblenz

Johann Koblenz wurde am 12.Februar 1909 in Erdberg geboren.

Er war Holzschnitzer und schuf für den Friedhof in Tauberbischofsheim ein großes Kreuz für die Heimatvertriebenen und eines zweites für den Friedhof auf den Ulrichsberg in Egling. Für die Kirche in Hüngheim bei Osterburken schnitzte er ein Kriegerdenkmal mit dem auferstandenen Heiland und für Rauenberg eine Weihnachtskrippe mit 60 cm hohen Figuren. Weiters befinden sich weitere Statuen, Kreuze und Reliefs in Privatbesitz.

Johann Koblenz verstarb am 9.Juli 1953 in Werbach.

zurück zu Persönlichkeiten oder Bildende Künste