Menü

Oskar_Pafka

Oskar Pafka wurde am 7.Dezember 1896 in Znaim geboren.

In den Jahren 1911 bis 1913 ging er in die Staatsfachschule für Tonindustrie in Znaim. Nachdem er im 1. Weltkrieg eingezogen wurde und diesen überlebte, begann er in den Akademien in Wien, Berlin und Prag Malerei zu studieren. In späteren Jahren wurde er vom Präsident der Republik zum Professor ernannt. Zu seinen Hauptwerken gehören:

  • „Die wehklagenden Frauen“
  • „Jüngstes Gericht“
  • „Wagneriade“
  • „Der Narr“

Oskar Pafka verstarb im Jahre 1949 in Voitsberg.

zurück zu Persönlichkeiten oder Bildende Künste