Menü

Paul_Kestranek

Paul Kestranek wurde am 21.Juni 1856 in Prag geboren.

Er besuchte die Theresianische Militärakademie in Wiener Neustadt und wurde nach Absolvierung der Kriegsschule zum Generalstab versetzt, dem Militärkommando Zara zugeteilt und 1888 mit der Leitung des Eisenbahnbüros des Generalstabes betraut. Kestranek leistete dann Truppendienst, war bis 1911 Kommandant des Infanterieregiments 99 und übernahm später das Kommando der 96. und 98 Infanteriebrigade. Ab 1913 kommandierte er die 12.Infanteriedivision, mit welcher er am 2.Mai 1915 in der Durchbruchsschlacht bei Gorlice die russische Schlüsselstellung auf der Pustkihöhe erstürmte. 1918 wurde er zum General der Infanterie befördert und zum Militärkommandanten von Prag ernannt. Nach dem Krieg beschäftigte er sich an der Wiener Universität mit geographischen und historischen Studien und wurde Mitglied der Anthropologischen, Geographischen und Prähistorischen Gesellschaft.

Paul Kestranek starb 13.Juli 1929 in Wien.

zurück zu Soldaten oder Persönlichkeiten